Visitenkarten beidseitig nutzen

Visitenkarten beidseitig nutzen

Nutzen Sie die Rückseite Ihrer Visitenkarten als zusätzliche Werbefläche um Ihre Leistungen und Produkte vorzustellen.

Unbedruckte Rückseiten werden ja gerne als Möglichkeit gepriesen, sich dort etwas notieren zu können. Aber wie mit allen anderen Notizzetteln auch, landen diese im Müll, sobald das Notierte erledigt ist. Genau das wollen Sie nicht - Ihre Visitenkarte soll möglichst nicht im Altpapier landen!

Also packen Sie Ihre Öffnungszeiten, Topseller oder Leistungsübersicht auf die Rückseite und nutzen Sie den Platz sinnvoll.

Die Produktionskosten bei Visitenkarten sollten keine Thema sein - sind sie es doch, selbst an Visitenkarten-Druck-Automaten am Bahnhof kann man beide Seiten bedrucken lassen.

Sie haben Fragen zum Thema? Kontaktieren sie mich: info@toyongraphics.de